Interyacht (IT) - Vagabond

Interyacht (IT) - Vagabond
1/10
Object Number:
377198
Shipyard / Manufacturer:
Interyacht (IT)
Model:
Vagabond
Category:
Sailing Yacht
Berth:
Croatia
Calculate shipping costs
Condition:
Well Maintained
35,844
Add to Favourites!
Recommend Advertisement by E-Mail
Print Advertisement
Contact
Key Data
  • Length:
    14.30 m
  • Width:
    4.25 m
  • Draught:
    1.90 m
  • Material:
    GRP
  • Year Built:
    1975
  • Operating Hours:
    11000 h
  • Weight:
    16000.00 kg
  • Fuel Tank:
    800.00 l
  • Freshwater Tank:
    1100.00 l
  • Number of Engines:
    1
  • Engine Model:
    Ford Lehmann
  • Drive:
    Diesel with Inboard
  • Engine Power:
    55 kW (75 hp)
  • Number of Cabins:
    5
  • Number of Berths:
    12
  • Number of Bathrooms:
    2
  • WC:
    Vacuum Toilet with Sink
Equipment
Additional Equipment:
Bilge Pump, Cushion Covers, Radio, Repair Set, Guard Rail, Storage Box, Underwater Paint, Sails, Self-Draining Device, Deck Hatch, Shower, Fire Extinguisher, Gangway, Mooring Ropes
Covers & Tarpaulins:
Shade Sail
Interior & Layout:
Cabin
Nautical Instruments:
VHF Radio, Sonar, SSB Receiver, Compass
Pantry:
Refrigerator, Sink, Cooker, Cooker
Sail & Rig:
Furling System, Ketch
Technical Equipment:
Shore Connection, Liferaft, Reverse Gear, Storage Room, Steering Compass, Battery, Voltmeter, Anti-Theft Device, Operating Hours Meter, Bow Thruster, Tachometer, Anchor, Built-In Tank, Gas Detector
Special Features
Long Keel
Comments
Comments-de
Bei dem robusten Fahrtensegler handelt es sich um ein ehemaliges Segelschulschiff, das in den letzten 23 Jahren als Familiensegler benutzt wurde.
Die 12 Kojen teilen sich in 5 Kabinen auf: 2 im Bug, je zwei im Vorschiff bb, stb, keine Koje im Salon!, 2 unter der Plicht und 4 im Achterschiff-ideal für eine Familie.
2 Nassräume mit Vakuumtoiletten.
In der Pantry 4 flammiger Gasherd und eine sehr große kompressorbetriebene Kühlbox, Geschirr, Gläser, Besteck und die wichtigsten Nahrungsmittel können auch bei starker Krängung unproblematisch entnommen werden.
Im Salon 2 Tische, die sich zu einem langen zusammenfügen lassen. Extrem viel Stauraum sowohl unter den Bänken, als auch in den Kojen.
Die Mittelplicht bietet viel Sicherheit, die beiden Badeleitern viel Spaß an warmen Tagen,das extralange Sonnensegel Schatten vom Vorschiff, über die Plicht bis über das Achterdeck.
Neues Bugstrahlruder, neues Großsegel, großes Beiboot an Daviden. Bis Ende August segeln wir noch, ab Anfang September kann es im Wasser besichtigt werden, mit Probefahrt. Ab Anfang Mitte November auch an Land.