ENGELAER SHIPYARD - Vollenhovense Bol Plattbodenschiff

ENGELAER SHIPYARD - Vollenhovense Bol Plattbodenschiff
Request more photos

I accept the Privacy Policy and T&C.
Object Number: 396329
25,609
incl. VAT
Seller: commercial
Schmidt Yachts
Neukirchen - Deutschland
Inquiries welcome
I accept the Privacy Policy and T&C.
We only pass on your data to the seller. If you request an insurance quotation, Pantaenius will receive your e-mail address.
Key Data
  • Shipyard / Manufacturer:
    ENGELAER SHIPYARD
  • Model:
    Vollenhovense Bol Plattbodenschiff
  • Category:
    Sailing Yacht
  • Berth:
    Grevesmühlen Germany
  • Length:
    8.83 m
  • Width:
    3.25 m
  • Draught:
    0.80 m
  • Material:
    Steel
  • Year Built:
    1969
  • Weight:
    6500.00 kg
  • Fuel Tank:
    80.00 l
  • Number of Engines:
    1
  • Engine Model:
    Yanmar 3GM3S
  • Drive:
    Diesel with Inboard
  • Engine Power:
    19 kW (27 hp)
  • Number of Cabins:
    1
  • Number of Berths:
    6
  • Condition:
    Well Maintained
Equipment
Additional Equipment:
Fire Extinguisher, Heating
Nautical Instruments:
Sonar, GPS, Compass
Technical Equipment:
Battery, Anchor
Comments
de
Die Vollenhovense Bol ist ein traditionelles Segelschiff, das um 1900 in Vollenhove, am Oberlauf der Overijssel, entstand. In den flachen Küstenbereichen der ehemaligen Zuiderzee war es wichtig, ein kostengünstiges, sehr seetüchtiges Schiff zu haben. Immerhin kann es an der Küste richtig zur Sache gegen.

Die erste Vollenhovense Bol wurde 1902 gebaut. Ein Boot mit einem sehr flachen Boden (Plattbodenschiff), einem flachen Aufbau, aber mit abgerundeten Seiten und einem runden Bug. Das runde Heck gibt von achtern ankommenden Wellen „keine Chance“.

Der Baumeister wurde sowohl durch die Botter als auch durch die Schokker inspiriert. Dadurch daß sie so bauchig ist, bietet sie unter Deck sehr viel Platz. Deshalb, wegen ihrer Seegängigkeit und weil diese Schiffe auch zu zweit gut gesegelt werden können, wird die Vollenhovense Bol schon seit den 60er Jahren auch von Freitzeitseglern geschätzt und als Yacht gebaut, nicht mehr nur als Fischerboot. Zudem hat der Eigner diese Yacht so ausgestattet und ergänzt, daß er sie sogar (mit Einschränkungen, aber immerhin) einhand segeln konnte. Abgesehen davon ist sie in jedem Hafen ein absoluter Blickfang.

Das Rigg ist ein Kutterrigg bestehend aus: Großsegel, Butterfock und Klüver. Die Butterfock ist damit größer als die Arbeitsfock. Zur Verringerung der Abdrift ab halbem Wind wird jeweils das leewärtige Schwert abgesenkt. Der Mast kann mit Bordmitteln gelegt werden.



Rigg und Decksausrüstung: Mast und Großbaum aus amerikanischer Kiefer, Gaffel getakelt, Mastlegevorrichtung mit Jütbaum, Durchfahrtshöhe 10,80m, 2 selbstholende 16er Lewmar Winschen im Cockpit, angehängtes Ruder, Seitenschwerter aus Holz, Teakdeck und Teak auf Kajütaufbau geschliffen und im Sommer 2017 vom Bootsbauer neu und professionell verfugt, professionell frisch aufgearbeitetes Teak auf Cockpitboden, Teak auf Cockpitsitzbänken

Segel: Großsegel 29m², Butterfock 18m², Sturmfock, Klüver 12m², Großsegel gereinigt 2008, Segel vom Segelmacher durchgesehen und repariert 2015

Maschine: Yanmar 3GM3S 3-Zylinder Dieselmaschine mit 19kW / 27PS von 1986, Einkreiskühlung, Wellenantrieb mit 3-Flügel Festpropeller, Drehzahlmesser, große Motorüberholung 2002: alle Zylinderköpfe wurden de- und neu montiert, die Ventile neu eingestellt, Kolben erneuert, Einspritzdüsen überholt; danach regelmäßige Wartung und eine größere Inspektion im Herbst 2014 mit Austausch der Wasserpumpe und diverser Dichtungen

Navigation: Logic elektronischer Kompass, Navman Echolot, Furuno GPS-Navigator GP 31

Technik und Elektronik: 60Ah Starter- und 70Ah Verbraucherbatterie, Starter und Verbraucher getrennt, Landanschluss mit FI-Schutzschalter, Batterieladegerät Victron Energy, Voltmeter, Druckwasseranlage, Webasto Dieselheizung, Grundig Kasettenradio

Unter Deck: Bugkabine mit Doppelkoje backbord und Einzelkoje steuerbord, Leselampen und viel Stauraum; großer Kleiderschrank an steuerbord im Durchgang vom Salon zur Bugkabine; Naßzelle backbord mit ausziehbarem Waschbecken, manuellem See-WC und Luke zum öffnen; Salon mit ausklappbarem und absenkbarem Tisch, Leselampen, Sitzbänke als zusätzliche Kojen nutzbar; Pantry mit 2-Flammen Spirituskocher und Spüle; Navitisch steuerbord am Niedergang mit großem Kartenfach und ausreichend Stauraum

Sicherheit: Badeleiter, Teak Handläufe auf dem Kajütaufbau, selbstlenzendes Cockpit, Navigationsbeleuchtung, Signalhorn, Signalmittel, Signalflaggen, Rettungsring, Decksluke, manuelle Bilgenpumpe, Feuerlöscher

Sonstiges: Fender, Kugelfender, Leinen mit Ruckdämpfern, 2 Anker mit Kette und Leine, umlaufende Scheuerleiste, Landstromkabel und CE-Adapter, Cockpittisch, Bootshaken, Deckwaschbürste, Pütz, stilechter Flaggenstock mit Nationale, Barometer, Thermometer, Hygrometer, Handstaubsauger, Hafentrailer



Verkauf im Kundenauftrag direkt vom Eigner.

Bitte fragen Sie nach weiteren Informationen, Fotos oder einer Besichtigung. Gern helfen wir bei der Organisation des Transports innerhalb Europas. Bei Verkauf fallen keine zusätzlichen Gebühren für den Käufer an.

Alle Daten, die zur Erstellung dieses Exposes verwendet wurden, beruhen auf Angaben des Verkäufers. Alle Maße und weitere Angaben sind circa-Angaben. Irrtum vorbehalten. Schmidt Yachts kann keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben übernehmen.



***********************************************************


A Vollenhovense Bol is a traditional sailing ship, that was invented around 1900 in Vollenhove, at the headwaters of the Overijssel. In the flat coastal waters of the former Zuiderzee it was important to own a cost efficient, very seagoing ship. As the sea could be very rough even in that coastal areas.

The first Vollenhovense Bol was built in 1902. A boat with a very flat bottom, a flat coachroof, but rounded sides and round bow. The round stern will keep you dry even in following sea with higher waves.

The builder was ispired by Botters and Schokkers. The boat's big „belly“ offers a lot of room under deck. Because of that, because she is very seagoing and because she can easily sailed by a crew of two person, the Vollenhovense Bol is very popular for sailors and is since the 1960s built as a yacht and not anymore as a pure fihing boat. In addition the owner equipped this yacht and added helpful things in a way that she can even (maybe with some restrictions, but anyway) be sailed single-handed. Besides she's an absolut eyecather in every harbour.

She is gaff cutter rigged and has main sail, butter jib and headsail. Butter jib means bigger than a normal working-jib. To reduce leeway when sailing with more than wind abeam, you simply lower the leeward wooden leeboards. Mast can be unsteped without external help.


Deck equipment: mast and main boom made of american pine, gaff rig, shearlegs on deck, vertical clearance 10,80 m, 2 self tailing Lewmar 16 winches in cockpit, suspended rudder, wooden leeboards, teakdeck and teak on coachroof grinded and in summer 2017 new and professionally jointed by boatbuilder, fresh and by boatbuilder professionally refurbished teak cockpit floor, teak on seats in cockpit

Sails: main sail 29m², butter jib 18m² from, storm jib, headsail 12m², main sail cleaned 2008, sails checked and repaired by sailsmaker in 2015

Engine: Yanmar 3GM3S 3-zylinder diesel engine with 19 kW / 27 hp from 1986, salt water cooled, shaft with 3-blade fixed propeller, revolution counter, comprehensive engine over-hauling in 2002: all zylinder heads de- and new mounted, valves new adjusted, new pistons, fuel injectors overhauled; regular inspections afterwards plus bigger inspection in autumn 2014 where water pump and several sealings were changed

Navigation: Logic electronic compass, Navman depth sounder, Furuno GPS-navigator GP 31

Electronics: 60Ah starter and 70Ah consumer battery, engine and consumer batteries separated, shore supply with FI-security switch, battery charger Victron Energy, voltmeter, water pressure pump, Websato diesel heating system, Grundig casette radio

Inside: bow cabin with double berth port side and single berth starboard, reading lamps, and lots of stowage; huge wardrobe starboard in passage between saloon and bow cabin; bathroom port side with sink, toilet and porthole that can be opened; saloon with foldable table that can be lowered, sofas can be used as additional berths, reading lamps; pantry with sink and 2-flame spiritus cooker; navigation area starboard at companion way with huge compartment for sea charts and enough storage room

Security: bathing ladder, teak handrails on cabin roof, selfdraining cockpit, navigation lights, signal horn, distress signals, signal flags, life ring, skylight, bilge pump, fire extinguisher

Miscellaneous: fender, spherical fender, mooring lines with mooring shock absorbers, 2 anchors with chain and rope, rubbing strake, boat hoak, deck brush, bucket, proper style flag pole, shore supply cable with CE-adapter, cockpit table, barometer, thermometer, hygrometer, 12V hand-held vacuum cleaner, harbour trailer



Sold directly by the owner.

Please don't hesitate to contact us for more information, pictures or a viewing. We help to organize for a transport throughout Europe. No hidden costs for the buyer.

All data in this Expose are based on information provided by the owner. All measurements and other specifications are approximate. Errors excepted. Schmidt Yachts can not guarantee for accuracy.
Contact
Seller: commercial
Company: Schmidt Yachts
I accept the Privacy Policy and T&C.
We only pass on your data to the seller. If you request an insurance quotation, Pantaenius will receive your e-mail address.
Seller: commercial
Company: Schmidt Yachts
Phone Number:

Please always specify:

From Boats24.com Object Number: 396329

+49 43659 +49 43659789362 show
Fax Number:
+49 43659 +49 43659789363 show