Ohlson (SE) - 88

Ohlson (SE) - 88
Request more photos

I accept the Privacy Policy and T&C.
I am interested in receiving an insurance offer from Pantaenius for free by email
Object Number: 458963
16,730
EU-taxed
Negotiable
Seller:
Lutz W. Tschense
Inquiries welcome
I accept the Privacy Policy and T&C.
I am interested in receiving an insurance offer from Pantaenius for free by email
We only pass on your data to the seller. If you request an insurance quotation, Pantaenius will receive your e-mail address.
Key Data
  • Shipyard / Manufacturer:
    Ohlson (SE)
  • Model:
    88
  • Category:
    Cabin Boat
  • Berth:
    Brodersby Germany
  • Length:
    8.80 m
  • Width:
    2.85 m
  • Draught:
    1.56 m
  • Material:
    GRP
  • Year Built:
    1975
  • Operating Hours:
    440 h
  • Weight:
    3600.00 kg
  • Fuel Tank:
    20.00 l
  • Number of Engines:
    1
  • Engine Model:
    Volvo Penta D1-20
  • Drive:
    Diesel with Inboard
  • Engine Power:
    13 kW (19 hp)
  • WC:
    Vacuum Toilet with Sink
  • Condition:
    Well Maintained
Equipment
Special Features
Vintage
Comments
en Automatically translated text. Click on the flag on the right to display the original de
Sail area: 25sqm mainsail, 26sqm genoasail

A valuation report was prepared for the boat in 2015, this can be provided with a proven purchase interest. The following formulations come from this report and have been adapted to the current state of the boat.

Fuselage, outer skin:
The white gelcoat freeboard shows normal, minor signs of wear on the sides. Damage to the gel coating surface or poorly executed repairs can be detected on the steven and the rear mirror.

Underwater ship:
Under the blue anti-fouling coating, there is no formation of bubbles that
indicate osmotic processes. Measurements with the moisture meter “Tramex Skipper” do not result in increased moisture values at any point of the fuselage. The hull flaminate is dry and homogeneous. The submarine was rebuilt in winter 2018/19, the water pass has to be renewed.
The connection of the ballast keel to the hull has no defects.
Only in the laminate of the rudder blade, increased moisture values can be observed.

Rowing and propeller system:
The rowing skeg made of GRP has no cracking or delamination. Corrosion and laminate breakage are noted on the lower rudder fitting made of stainless steel. The rowing bearings do not exhibit excessive play. The three-wing bronze fixed propeller has no characteristics of galvanic corrosion on the inlet and outlet edges as well as on the blade surfaces.

There is no wave play in the shaft bearing of the shaft support. The shaft buck was professionally laminated as a result of an accident in 2014.

Deck, deck fittings:
The air deck is covered with grey Treadmaster, which is detached or brittle in numerous places. To the
Laminate breakage is detected in the cockpit. There are no cracks in the area of the rap supports or in other places on the deck.

Deck equipment:
Two simple, non-self-locking LEWMAR 40 bulkheads, two deck fans and rail with railing supports, bow and rear basket made of stainless steel. The seals of the baking box lids are defective, so that the baking boxes are not tightly sealed. The interior has been made in teak wood. In addition to age-appropriate signs of use, no damage can be noted.

On-board electronics and navigation electronics:
The on-board power supply is divided into two separate circuits with two batteries a'64 Ah for on-board power and engine start. There is a charger WAECO, 15 Amp, available.

Fuse panel with voltage and ammeter
• Lorance LVR marine radio system with DSC decoder
• Furuno GPS 31
• Clipper Nasa Lot, log in the cockpit
• ST 4000 car helmet, autopilot

Machine system:
The machine system was renewed in 2012 with the Volvo Penta 01 -20 F including all units and the propeller.
Defects cannot be identified

Rigg, sail:
The aluminium mast profile has no damage such as dents, creases or cracks.
The mast fittings have no defects.
Os running good with the RAKEN-Rolling system has no defects.
The mast is in an age-appropriate condition.
The age of the standing good is unknown.
Despite the absence of optical defects, it is strongly recommended to renew the standing goods. The big tree has no gals.

Sailing
The mainsail was renewed in 2004.
Genoa 1 was renewed in 2010.
A 55 sqm gennaker was purchased in 2013.

summary
The sailing yacht “Stine” is visually and technically in an age-appropriate condition. Sserious structural deficiencies are absent.
Value-added is the professionally installed new drive machine.
IRGENDJEMAND MUSS JA AUCH VON CORONA PROFITIEREN. DAHER BIETE ICH DIESES BOOT BIS ZUM 30.04.2020 ZU EINEM UNSCHLAGBAREN PREIS VON 12.000 EUR AN.

Segelfläche: 25qm Großsegel, 26qm Genuasegel

Für das Boot wurde 2015 ein Wertgutachten erstellt, dieses kann bei nachgewiesenem Kaufinteresse bereit gestellt werden. Die folgenden Formulierungen stammen aus diesem Gutachten und wurden dem aktuellen Zustand des Bootes angepasst.

Rumpf, Außenhaut:
Das weiße Gelcoat-Freibord weist an den Seiten übliche, gerinfügige Gebrauchsspuren auf. Am Steven und am Heckspiegel sind Beschädigungen in der Gelcoatoberfläche, bzw. schlecht ausgeführte Reparaturen festzustellen.

Unterwasserschiff:
Unter der blauen Antifoulingbeschichtung ist keine Blasenbildung festzustellen, die
auf osmotische Prozesse hindeuten. Messungen mit dem Feuchtigkeitsmessgerät „Tramex Skipper" ergeben an keiner Stelle des Rumpfes erhöhte Feuchtigkeitswerte. Das Rumpflaminat ist trocken und homogen. Das Unterschiff wurde im Winter 2018/19 neu aufgebaut, der Wasserpass ist zu erneuern.
Die Anbindung des Ballastkieles an den Rumpf weist keine Mängel auf.
Lediglich in dem Laminat des Ruderblattes sind erhöhte Feuchtigkeitswerte festzustellen.

Ruder- und Propelleranlage:
Der Ruderskeg aus GFK weist keine Rissbldungen oder Delaminierungen auf. An dem unteren Ruderbeschlag aus rostfreiem Stahl ist Korrosion und Laminatbruch festzustellen. Die Ruderlager weisen kein übermäßiges Spiel auf. Der Dreiflügel-Bronze-Festpropeller weist an den Ein- und Austrittskanten sowie auf den Blattflächen keine Merkmale von galvanischer Korrosion auf.

Es ist kein Wellenspiel in dem Wellenlager des Wellenbockes festzustellen. Der Wellenbock ist infolge ein Havarie im Jahre 2014 fachgerecht einlaminiert worden.

Deck, Decksbeschläge:
Das Lufdeck ist mit grauem Treadmaster beklebt, welches an zahlreichen Stellen abgelöst oder brüchig ist. An den
Backskistendeckeln im Cockpit ist Laminatbruch festzustellen. Haarrissbildungen im Bereich der Relingsstützen oder an anderen Stellen an Deck sind nicht vorhanden.

Decksausrüstung:
Zwei einfache, nicht selbstholende LEWMAR 40 Schotwinden, zwei Deckslüfter sowie Seereling mit Relingsstützen, Bug- und Heckkorb aus rostfreiem Stahl. Die Dichtungen der Backskistendeckel sind schadhaft, so dass eine Dichtigkeit der Backskisten nicht gewährleistet ist. Der Innenausbau ist in Teakholz ausgeführt worden. Neben altersgerechten Gebrauchsspuren sind keine Beschädigungen festzustellen.

Bordelektrik/Navigationselektronik:
Das Bordnetz ist in zwei getrennte Stromkreise mit zwei Batterien a'64 Ah für Bordnetz und Motorenstart aufgeteilt. Es ist ein Ladegerät WAECO, 15 Amp, vorhanden.

Sicherungspaneel mit Volt-und Amperemeter
• Seefunkanlage Lorance LVR mit DSC Decoder
• Furuno GPS 31
• Clipper Nasa Lot, Log im Cockpit
• Autohelm ST 4000, Autopilot

Maschinenanlage:
Die Maschinenanlage wurde im Jahre 2012 mit dem Volvo Penta 01 -20 F inklusive aller Aggregate sowie dem Propeller erneuert.
Mängel sind nicht festzustellen

Rigg, Segel:
Das Aluminium-Mastprofil weist keine Beschädigngen wie Dellen, Knick- oder Rissbildungen auf.
Die Mastbeschläge weisen keine Mängel auf.
Os laufende Gut mit der HARKEN-Rollanlage weist keine Mängel auf.
Der Mast befindet sich in einem altersgerechten Zustand.
Das Alter des stehenden Gutes ist nicht bekannt.
Trotz optischer Mangelfreiheit ist dringend zu empfehlen, das stehende Gut zu erneuern. Der Großbaum weist keine Mägel auf.

Besegelung
Das Großsegel wurde im Jahre 2004 erneuert.
Die Genua 1 wurde im Jahre 2010 erneuert.
Ein Gennaker mit 55 qm wurde im Jahre 2013 angeschafft.

Zusammenfassung
Die Segelyacht „Stine" befindet sich optisch und technisch in einem altersgerechten Zustand. Gravierende strukturelle Mängel sind nicht vorhanden.
Wertsteigernd ist die fachgerecht installierte, neue Antriebsmaschine.
Contact
Seller:
Lutz W. Tschense
I accept the Privacy Policy and T&C.
I am interested in receiving an insurance offer from Pantaenius for free by email
We only pass on your data to the seller. If you request an insurance quotation, Pantaenius will receive your e-mail address.
Seller:
Lutz W. Tschense
Phone Number:

Please always specify:

From Boats24.com Object Number: 458963

+49464198 +494641987058 show